Anfahrt

Der Krippenweg startet am Sportplatz in Kell.

Wegbeschreibung

Seit mehr als 10 Jahren verzaubert die Initiatorin und ehemalige Orts-Chefin, Agathe Mäurer, den kurzen Wanderweg in einen zauberhaft weihnachtlichen Krippen-Wanderweg. In einem kurzen Gespräch mit Frau Mäurer verriet sie uns, wie viel Arbeit in der Dekoration ihrer über 60 Krippen entlang des Weges stecken. Bereits ab Oktober beginnen die Vorbereitungen.

Die Krippen befinden sich teils unter, auf oder zwischen Wurzeln oder sind liebevoll mit Moos dekoriert. Andere werden in Ast- oder Baumhölen versteckt. Zu erkennen sind sie jedoch stets an der hölzernen Sternschnuppe über jeder Krippe. Dabei unterscheiden sich die Exponate in ihren Größen sehr deutlich.

An verschiedenen Stellen des Waldweges öffnet sich der Blick in das Brohltal. Zu sehen sind u.a. das Viadukt der Brohltalbahn, die Trasshölen, sowie die Schweppenburg inkl. der letzten sich noch im Betrieb befindlichen Mühle (Mosenmühle) im Brohltal.

 

zur Übersicht  

Rundweg
3 km
Krippenweg
Dez./ Jan.
Gastronomie
mehr erfahren
Am Start- und Zielpunkt in Kell kann man in der Gaststätte Keller Höhe einkehren, die sowohl Kuchen als auch kleine Hausmannskost anbietet.
Übernachtung
mehr erfahren
Kell hat zwar auch in der Keller Höhe Gästezimmer, doch bieten die nahe gelegenen Orte Bad Breisig und Andernach eine schöne und gute Auswahl sowohl für die Übernachtung, als auch für ein gemeinsamen Abschluss beim Abendessen.
Schwierigkeit